• Einfach online buchen
  • Keine Buchungsgebühr
  • 7 Tage die Woche geöffnet

Ungewöhnliches Inselziel

Ideal für Strand-, Kultur- und Natururlaub

Goldgelbe Strände im Süden der Insel

Authentische Dörfer im Landesinneren

Ansehen
Ansehen
Ansehen

Willkommen auf Zypern!

Zypern ist ein Land der Extreme: Wo man im Winter auf dem Olympos Ski fahren kann, lässt sich im Sommer ein herrlicher Sonnenurlaub genießen. Viele deutsche Urlauber entscheiden sich für Letzteres, wenn sie einen Urlaub auf Zypern buchen.

So besonders wie das Klima ist auch die Lage Zyperns: Geografisch gehört die Insel zu Asien – sie liegt 70 km südlich von der Türkei. Seit 2004 ist das Land jedoch Teil der Europäischen Union.

Die Insel Zypern ist weder groß noch dicht besiedelt: Auf knapp 10.000 km² leben rund 850.000 Menschen. Trotz seiner geringen Größe hat ein Urlaub auf Zypern viel zu bieten: Kultur beispielsweise. Auch schöne Strände gibt es zuhauf, und kleine Bergdörfer finden sich im Landesinneren.

Wo seine Ferien verbringen auf Zypern?

Dank des mediterranen Klimas bietet sich Zypern von Mai bis Oktober für einen Aufenthalt an. Bei der großen Auswahl an Badeorten kannst du einen Urlaub in den unterschiedlichsten Preisklassen buchen – es ist für jeden Geldbeutel etwas dabei! Jetzt musst du dir nur noch überlegen, wo es hingehen soll …

Die drei wichtigsten Ferienorte in Südzypern sind Paphos, Limassol und Ayia Napa. Paphos bietet eine gute Mischung aus Sonne und Kultur und hat einen gemütlichen Hafen, in dem du nette Restaurants findest.

Ayia Napa, ein ehemaliges Fischerdorf, ist vor allem für seine tollen Strände wie Nissi Beach, Fig Tree Bay und Makronissos Beach bekannt. Viele junge Leute kommen allein wegen dieses Badeortes nach Zypern. Nicht umsonst wird Ayia Napa auch das „Ibiza von Zypern“ genannt!

Limassol ist der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge in die Umgebung. Von diesem Badeort aus sind Paphos und auch die Hauptstadt Nikosia leicht zu erreichen.

In Nordzypern (dem türkischen Teil der Insel) sind Kyrenia und Famagusta die beliebtesten Urlaubsorte. Wie in Paphos lassen sich auch in diesem Teil Zyperns Kultur- und Sonnenurlaub mühelos miteinander verbinden.

Das solltest du nicht verpassen!

Ein Zypern Urlaub ist ideal zum Relaxen – sich einfach nur zu sonnen, am Pool oder am Strand zu entspannen, auf der Promenade zu flanieren, das gute Essen zu genießen. Wenn du dann Lust auf Sightseeing hast, schaust du dir die Mosaikböden in den vier römischen Villen von Paphos an oder du besuchst den Felsen der Aphrodite in der Nähe dieser Hafenstadt. Die Liebesgöttin soll hier den Wellen des Mittelmeers entstiegen sein, daher auch ihr Beiname »die Schaumgeborene«. In Vollmondnächten umschwimmen junge Paare den Stein dreimal – angeblich werden sie dafür mit ewiger Liebe belohnt!

Kulturliebhaber unternehmen während ihres Zypern Urlaubs interessante Ausflüge zu den zahlreichen griechischen Tempeln und byzantinischen Kirchen. Auch ein Besuch in der Hauptstadt Nikosia ist unbedingt zu empfehlen. Höhepunkte sind das Freiheitsdenkmal und das Kulturzentrum von Erzbischof Makarios III. Hier findest du die größte und wertvollste Mosaiken- und Ikonensammlung auf Zypern.

Du bist auf der Suche nach schönen Stränden? Familien lieben Coral Bay, da der Strand hier sanft ins Meer abfällt. Einen schönen Strandspaziergang (bei Sonnenuntergang) kannst du an der blendend weißen Kreideküste am Kap Aspro unternehmen. Tauchbegeisterte sind am Kap Greco richtig, Naturliebhaber auf der Akamas-Halbinsel mit ihrer ursprünglichen, unberührten Landschaft. Die schönsten Dörfer liegen im Troodos-Gebirge, so z.B. das Winzerdorf Omodos.

Du bist schnell gelangweilt? Vergiss es! Das wird dir auf der „Insel der Götter“ nicht passieren! Ein Urlaub auf Zypern bedeutet Vielfalt – und viel Sonne. Was will man mehr?