• Einfach online buchen
  • Keine Buchungsgebühr
  • 7 Tage die Woche geöffnet

Eine Auswahl der schönsten und interessantesten Staaten

Shop till you drop in pulsierenden Metropolen

Naturparadies mit hochkarätigen Nationalparks

Erfahre den „American Dream“

Willkommen in den USA

Mit ihren 50 Staaten sind die USA das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Egal, ob du eine unvergessliche Städtereise unternehmen, faszinierende Nationalparks besuchen oder dich am Sandstrand entspannen möchtest – bei einem Urlaub in den Vereinigten Staaten ist alles möglich.

Mit fast 330 Mio. Einwohnern in 50 Staaten und einer Fläche von knapp 10 Mio. km² sind die USA nicht nur das drittgrößte Land der Welt, sondern nach China und Indien auch das Land mit der höchsten Einwohnerzahl. Dies ist vor allem auf Großstädte wie New York, Miami und San Francisco zurückzuführen. Doch gibt es in den USA auch endlose Weiten mit nur wenigen Einwohnern. Diese Vielseitigkeit macht einen Urlaub in den Vereinigten Staaten für jeden Urlaubertyp geeignet.

New York: die Stadt, die niemals schläft

Unser beliebtestes Urlaubsziel in den Vereinigten Staaten ist, wie könnte es anders sein, der „Big Apple“. New York ist eine Stadt, die die Fantasie der Menschen anregt – kein Wunder bei den vielen Filmen, die hier gedreht wurden. Einmal im Leben sollte man diese vibrierende Metropole gesehen haben.

Nach einem Spaziergang durch den Central Park, einem Einkaufsbummel auf der Fifth Avenue, einer Bootsfahrt nach Staten Island, der Überquerung der Brooklyn Bridge und dem Ausblick vom Empire State Building (um nur einige Beispiele zu nennen) verliebt man sich unweigerlich in diese bezaubernde Stadt.

Weitere beliebte Städte in den Vereinigten Staaten

Auch wenn New York sicherlich das Städtereiseziel Nummer eins bei einem Urlaub in den USA ist, bieten sich weitere attraktive Destinationen für eine Städtetour an – allen voran San Francisco in Kalifornien, das mit seiner relaxten Atmosphäre Urlauber schnell in seinen Bann zieht. Die faszinierende Metropole an der Westküste der USA ist Künstlerstadt, Hippie-Hochburg, Innovationsstandort und Gourmet-Metropole. Hier ein paar unserer Tipps: Radle mit dem Fahrrad über die Golden Gate Bridge bis nach Sausalito und nimm dort die Fähre zurück. Beobachte die Seelöwen am Pier 39 auf der Fisherman’s Wharf im Norden der Stadt. Besuche die berüchtigte Gefängnisinsel Alcatraz. Oder entdecke Amerikas größte Chinatown mit all ihren unwiderstehlichen Klängen, Farben und Gerüchen.

Sehen und gesehen werden – darum geh es in Miami. Neben faszinierenden Vierteln, kulturellen Attraktionen, glamourösen Shoppingadressen und einem abwechslungsreichen Nachtleben bezaubert die Küstenstadt im Süden Floridas mit wunderschönen Stränden wie dem South Beach. In dieser sonnenverwöhnten Metropole kannst du problemlos Stadt und Strand miteinander verbinden.

Du hast genug Pflaster getreten, und dir steht der Sinn jetzt eher nach Natur? Kein Problem! Die Natur ist in den USA nie weit. Von San Francisco aus ist der Yosemite-Nationalpark mit seinen Riesenmammutbäumen schnell erreicht, und in der Nähe von Miami sei dir der Everglades-Nationalpark, eine subtropische Wildnis, besonders ans Herz gelegt.

Orlando, Hauptstadt der Themenparks

Eine andere berühmte Stadt ist Orlando im Bundesstaat Florida. Sie ist jedoch nicht für ihre Sehenswürdigkeiten, kulturellen Highlights oder ihr Nachtleben bekannt. Orlando ist vielmehr beliebt als die Hauptstadt der Themenparks – mehr als ein Dutzend sollen es sein! Kinder (und auch Erwachsene) haben hier dank der vielen Vergnügungs- und Wasserparks Spaß ohne Ende! Am berühmtesten ist das Walt Disney World Resort (Disneyland Orlando). Das riesige Gelände ist der flächenmäßig größte Freizeitkomplex der Welt. Wenn du deinen Helden Mickey Mouse und Donald Duck während deines Urlaubs in den USA die Hand schütteln möchtest, bist du hier am richtigen Platz. Du kannst aber auch eine Safari mit echten Tieren in Disney’s Animal Kingdom unternehmen, die Indiana-Jones-Stuntshow besuchen oder, oder, oder …