• Einfach online buchen
  • Keine Buchungsgebühr
  • 7 Tage die Woche geöffnet

Im Sommer zehn bis zwölf Sonnenstunden täglich  

Weiße Strände und unendliche Sandebenen

Schöne (Berg-)Dörfer und Städte für Kulturliebhaber

Hochwertige (All Inclusive) Resorts am Strand

Weiter
Weiter

Willkommen in Tunesien!

Dem Klima und den günstigen Preisen hat Tunesien es zu verdanken, dass es seit Jahrzehnten bei Sonnenanbetern sehr beliebt ist. Doch der kleine nordafrikanische Staat bietet noch mehr. Die freundliche Bevölkerung empfängt dich mit offenen Armen, das Land blickt auf eine fast 3.000 Jahre alte Geschichte zurück, und die tunesische Landschaft ist ausgesprochen abwechslungsreich. Lass dich in deinem Tunesien Urlaub von schneeweißen Stränden und farbenfrohen Souks überraschen!

Musst du bei Tunesien sofort an endlose Sandflächen wie die Sahara denken? Dann verbanne diese Bild schleunigst aus deinem Kopf! Ja, es stimmt: Im Süden des Landes sorgt das Wüstenklima für warme Sommer (mit zehn bis zwölf Sonnenstunden pro Tag) und angenehme Winter, aber das Land bietet noch so viel mehr als das.

Tunesien besitzt ein bedeutendes historisches Erbe, schneeweiße Strände am Mittelmeer, grüne Wälder, Wiesen und Felder im Norden und bunte Souks im ganzen Land. Ein vielseitiger Urlaub in Tunesien ist also garantiert!

Wohin in Tunesien?

Beliebte und bekannte Strandziele in Tunesien sind das charmante Sousse, das moderne Hammamet, die Halbinsel Djerba, das Fischerdorf Mahdia und Port el-Kantaoui mit seinem lebhaften Hafen. Auch die Hafenstadt Monastir ist bei deutschen Urlaubern sehr beliebt. Für welchen Ort du dich auch entscheidest, überall wirst du einem einmaligen Mix aus arabischer Mystik und westlichem Luxus begegnen.

Kultur- und Sonnenurlaub in Tunesien

Tunesien wurde 800 v.Chr. gegründet und blickt daher auf ein reiches historisches Erbe zurück. In vielen Badeorten kann man die Medina, die Altstadt, noch heute besichtigen. Bei einem Spaziergang durch die engen Gassen beschleicht einen das Gefühl, die Zeit sei stehen geblieben.

Djerba ist ein beliebtes Sonnenziel mit zahllosen schönen Stränden. Aber die Halbinsel hat auch eine traditionelle Seite: Hier kannst du noch die alten Handwerke und das folkloristische Erbe erleben. Eines der berühmtesten Highlights Djerbas ist die el-Ghriba-Synagoge, die älteste noch erhaltene Synagoge Nordafrikas.

Von Hammamet aus ist die Hauptstadt Tunis einfach zu erreichen. Gegründet vor 3.500 Jahren, ist Tunis eine der ältesten Städte des Landes und begeistert Kulturliebhaber über die Maßen. Die Medina stammt aus dem 7. Jahrhundert und verfügt über mehr als 700 Monumente, von denen etliche auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes stehen. Neben der Medina findest du hier eine Reihe weltberühmter römischer Mosaike und die Zitouna-Moschee, die wichtigste Moschee der Hauptstadt.

Sousse ist das perfekte Reiseziel für alle, die bei einem Urlaub in Tunesien Sonne und Kultur verbinden möchten. Nach einem Tag Faulenzen am Strand geht es am Tag darauf in die Altstadt, die ein wenig einem Freilichtmuseum gleicht. Ein Besuch in der Kasbah empfiehlt sich, einer großen Festung von 200 mal 75 m, oder im ältesten Kloster Tunesiens. Du kannst aber auch einen Tagesausflug zum Amphitheater von El Djem unternehmen, das einst 35.000 Zuschauer fasste.

So viel zu sehen und zu tun! Fazit: In Tunesien kommt keine Langeweile auf!