• Einfach online buchen
  • Keine Buchungsgebühr
  • 7 Tage die Woche geöffnet

Die beliebteste Insel des spanischen Balearen-Archipels

Mehr als zehn Sonnenstunden pro Tag im Sommer

Ausgesprochen vielseitig: von authentischen Dörfern bis zu vibrierendem Nachtleben

Eignet sich für Familien, Paare und junge Leute

Weiter
Weiter
Weiter

So vielseitig ist Mallorca – komm doch mit!

Authentische Dörfer im Hinterland, steile Felsformationen, schöne Buchten und traumhafte Strände an der Küste – plus einem vibrierenden Nachtleben: Es überrascht wohl kaum, dass Mallorca die meistbesuchte Insel der Balearen ist.

Mallorca aus der Vogelperspektive

Gemeinsam mit Ibiza, Menorca und Formentera bildet Mallorca die spanische Inselgruppe der Balearen. Die Insel ist nicht nur mit Abstand die größte des Archipels, sondern auch die beliebteste. Grund ist nicht nur ihre Vielseitigkeit, auch das Klima meint es gut mit den Menschen. So kannst du während deines Urlaubs auf Mallorca in der Hochsaison mit gut zehn Sonnenstunden am Tag rechnen.

Wohin auf Mallorca?

Auf Mallorca gibt es mehr als genug hübsche Badeorte, wo du angenehme Ferien verbringen kannst. Bei Jüngeren ist El Arenal sehr beliebt. Lust auf Tapas oder deutsche Snacks? Kein Problem. Und danach abtanzen in einem der großen Clubs. An der gesamten Küste bis Ca’n Pastilla (besser bekannt als Playa de Mallorca) finden sich gut besuchte Restaurants und Lokale. Und tagsüber geht es an den Sandstrand. Familien dagegen sind besser im gemütlichen Cala d’Or aufgehoben. Und Puerto de Alcudia und Playa de Palma sind in allen Altersgruppen beliebt.

Das ist nur eine kleine Auswahl all der schönen Reiseziele auf Mallorca, die Solvaya für euch bereithält.

Die Insel entdecken

Mallorca ist viel mehr als Sonne, Strand und Meer und ein schönes Hotel oder Apartment. Mach dich auf und entdecke die zahlreichen interessanten Orte auf der Insel.

Die Hauptstadt Palma de Mallorca zählt zu den Highlights eines Mallorca Urlaubs, und ein Besuch der berühmten Kathedrale La Seu ist ein absolutes Muss! Die Bauarbeiten haben sich fast 400 Jahre hingezogen, aber das Resultat kann sich sehen lassen: La Seu ist heute eine der schönsten Kathedralen Spaniens. In Palma de Mallorca lässt es sich übrigens super gut shoppen, und die Tapas, die es hier im Überfluss gibt, schmecken einfach göttlich!

Naturliebhaber sollten sich einen Besuch der Coves del Drac nicht entgehen lassen, sie sind die bekanntesten Tropfsteinhöhlen der Insel. Einmalig auf Mallorca: Hier werden Theateraufführungen gegeben. Einen einzigartigen Blick auf die mallorquinische Küste genießt man von der Halbinsel Formentor, deren Südspitze von einem schönen Leuchtturm bekrönt wird.

Authentisches Mallorca

Wer auf der Suche nach dem authentischen Mallorca ist, sollte unbedingt das Bergdorf Valldemossa besuchen. Inmitten von Oliven- und Mandelbaumhainen liegt nicht weit entfernt das Kloster La Cartuja aus dem 14. Jahrhundert, in dem der berühmte Komponist Frédéric Chopin eine Zeitlang lebte. Auch ein Besuch der Stadt Sóller ist ein Muss für Kulturliebhaber. Hier finden sich viele alte Häuser aus dem 16. bis 18. Jahrhundert.

Die Insel hat noch so viel mehr zu bieten. Entdecke doch einfach deine eigenen Highlights auf einer unserer günstigen Reisen nach Mallorca!