• Einfach online buchen
  • Keine Buchungsgebühr
  • 7 Tage die Woche geöffnet

Das subtropische Klima garantiert ganzjährig ausgezeichnetes Wetter

Kultur- und Natururlaub lassen sich wunderbar kombinieren

Mehr als 250 Hotels und Apartments für jedes Budget

Tipp für Familien, Paare und junge Leute

Weiter
Weiter
Weiter

Gran Canaria, die »Insel des ewigen Frühlings«

Sie ist zwar nicht die größte, aber die beliebteste Kanareninsel. Nicht zuletzt wegen ihres subtropischen Klimas ist Gran Canaria das ganze Jahr über ein idealer Aufenthaltsort. Bist du auf der Suche nach Sonnenschein satt? Dann ist die »Insel des ewigen Frühlings« genau richtig für dich!

Die Winter sind mild und die Sommer überdurchschnittlich warm, aber selbst die heiße Jahreszeit ist dank der sanften Brise, die immer auf der Kanareninsel weht, erträglich. Und so strömen jedes Jahr zwischen März und Oktober Tausende Deutsche in die attraktiven Badeorte Gran Canarias.

Beliebte Urlaubsorte auf Gran Canaria

Ein Großteil der deutschen Urlauber fährt nach Playa del Inglés. Dieser beliebte Ferienort ist bekannt für seinen kilometerlangen Sandstrand – sieben Kilometer, um genau zu sein. Aber ein Urlaub in diesem Badeort bietet noch einiges mehr. Es gibt viele Geschäfte für endloses Shopping-Vergnügen, zahlreiche Restaurants an der belebten Promenade und – nicht zu vergessen – das rege Nachtleben.

In der Nähe von Playa del Inglés liegt Maspalomas, ebenfalls ein beliebter Urlaubsort auf Gran Canaria. Hier können sich die Kids in tollen Wasser- und Vergnügungsparks austoben, während Naturliebhaber in den Dunas de Maspalomas, einer einzigartigen Dünenlandschaft, auf ihre Kosten kommen.

Weitere Ferienorte, die bei Gran Canaria Urlaubern hoch im Kurs stehen, sind Puerto de Mogán, Puerto Rico und San Agustín.

Natur und Kultur auf Gran Canarias

Suchst du in deinem Urlaub ein bisschen mehr Ruhe und Natur? Gran Canaria ist wie Lanzarote und Teneriffa vor langer Zeit durch Vulkanausbrüche entstanden. Dennoch ist die Landschaft der Insel nicht langweilig: Neben Lavalandschaften gibt es Berge, Wälder, Felder, Klippen und wunderschöne weiße Sandstrände.

Und auch wer auf der Suche nach Kulturerlebnissen ist, kommt bei einem Inselurlaub auf Gran Canaria nicht zu kurz. Mit dem Jeep gelangst du überall hin, z.B. zu den archäologischen Stätten im Landesinneren. Kulturbeflissene fühlen sich auch in der Hauptstadt Las Palmas mit ihrem historischen Viertel La Vegueta oder dem Wallfahrtsort Teror wohl. Das ursprüngliche Gran Canaria mit stimmungsvollen Tapas-Bars findet man im Norden der Insel im Dorf Gáldar.

Kurzum …

Bei einem Gran Canaria Urlaub wird es nie langweilig. Auf einer Fläche von 1.560 km² gibt es genug zu sehen, um eine oder zwei Wochen lang die Sonne zu genießen!