• Einfach online buchen
  • Keine Buchungsgebühr
  • 7 Tage die Woche geöffnet

Schwimmvergnügen in traumhaften Buchten

Badeorte für jeden Geschmack

Kunst- und Kulturgenuss in den schönen Städten der Region

Gastronomische Vielfalt

Ansehen
Ansehen
Ansehen

Willkommen an der Costa Brava

Du möchtest einen Sonnenurlaub in Spanien verbringen? Die Costa Brava ist eines der bekanntesten und beliebtesten Urlaubsziele deutscher Urlauber. Sonne, Meer und Strand zeigen sich von ihrer schönsten Seite, und für junge Urlauber gibt es zahlreiche Unterhaltungsmöglichkeiten.

Was du wissen solltest: Die Costa Brava ist das nördlichste Stückchen der spanischen Mittelmeerküste. Der ca. 200 km lange Küstenstreifen erstreckt sich von Portbou im Norden bis unmittelbar südlich des lebhaften Badeortes Blanes. Das Gebiet zeichnet sich durch eine zerklüftete Küste mit hohen Klippen (Costa Brava bedeutet wörtlich übersetzt „wilde Küste“), goldenen Stränden und wunderschönen Buchten aus. Dank des mediterranen Klimas lässt es sich hier gut aushalten!

Badeorte für Jung und Alt

Blanes und Lloret de Mar sind die beiden angesagtesten Badeorte an der Costa Brava. Hier bedeutet Urlaub, tagsüber am Strand zu faulenzen und im Meer zu baden, während abends die Clubs und Discos ihre Türen öffnen und die Party bis in die frühen Morgenstunden weitergeht.

Familien sind in den ruhigeren Badeorten wie L’Estartit, Platja d’Aro, Malgrat de Mar und Tossa de Mar gut aufgehoben. Sandstrände prägen diese Seebäder, von denen jedes seinen eigenen Charakter hat.

Kulturgenuss an der Costa Brava

Girona blickt auf eine lange Geschichte zurück und ist eine der reizvollsten Städte im Hinterland der Costa Brava. In der Altstadt, dem Barri Vell, findest du schöne Plätze, historische Stadtmauern, die Kathedrale von Girona und die Banys Àrabs, arabische Bäder aus dem 12. Jahrhundert. Die Stadt Figueres ist unter anderem für ihr Dalí-Museum bekannt, eines der meistbesuchten Museen in Spanien. Auch in Sant Feliu de Guíxols kommen Kulturinteressierte auf ihre Kosten – nicht zuletzt dank des reichen kulturellen Erbes des 1000 Jahre alten Ortes und Museen wie dem Espai Carmen Thyssen.

Wenn du noch tiefer in die katalanische Geschichte und Kultur eintauchen möchtest, mach eine Stippvisite in das lebhafte Barcelona – es ist nur einen Katzensprung entfernt. Die Werke des grandiosen Archtitekten Antoni Gaudí (darunter der Park Güell und die Sagrada Família) sind ein Muss, ebenso wie die lebhafte Promenade Las Ramblas, das Barri Gòtic, eines der ältesten Viertel der Stadt, und der Hafen.

Die spanische Küche genießen

Die spanische Küche ist eine der leckersten und vielfältigsten Küchen Europas. Bei einem Urlaub an der Costa Brava kannst du die Spezialitäten der nordöstlichen Küste kennenlernen. Lass dir auf keinen Fall die frittierten Tintenfischringe (Calamari), Garnelen in Knoblauch und die leckeren Fischgerichte entgehen. Ein Klassiker der spanischen Küche ist die köstliche kalte Tomatensuppe Gazpacho. Und du kannst dich auf eine große Auswahl an Tapas und Tortillas freuen. Gut, dass die Waage daheim geblieben ist …