• Einfach online buchen
  • Keine Buchungsgebühr
  • 7 Tage die Woche geöffnet

Willkommen im Paradies

Schöne Strände und einzigartige Naturschönheiten

Skurrile Granitfelsen im blauen Ozean und dichte Wälder

Spektakuläre Unterwasserwelt

Willkommen auf den Seychellen

Was fällt dir ein, wenn du an die Seychellen denkst? An ein Paradies mit Palmen, weißen Sandstränden und kristallklarem Wasser? Richtig, doch Sonnenbaden und Entspannen ist ganz sicher nicht das Einzige, was du in einem Urlaub auf den Seychellen tun kannst!

Um 1500 entdeckte der Seefahrer Vasco da Gama die Seychellen, eine nördlich von Madagaskar im Indischen Ozean gelegene Inselgruppe. Der Archipel zählt mehr als 115 Inseln, von denen weniger als ein Drittel bewohnt ist. Die Hauptinsel heißt Mahé und ist nur etwa so groß wie das Stadtgebiet von Augsburg.

Trotz ihrer 115 Inseln sind die Seychellen eines der kleinsten Länder der Welt. Doch die schönen Strände sowie die einzigartige Flora und Fauna sorgen dafür, dass sich viele Menschen für einen Urlaub auf den Seychellen entscheiden.

Inselhüpfen während eines Urlaubs auf den Seychellen

Einige der zu den Seychellen gehörenden Inseln können nur auf dem Luftweg erreicht werden. Zwischen der Hauptinsel Mahé und Praslin besteht jedoch eine Fährverbindung, die dich innerhalb einer Stunde auf die jeweils andere Seite bringt. Auf beiden Inseln garantiert ein ausgezeichnetes Busnetz die weitere Beförderung.

Wenn du während deines Urlaubs auf den Seychellen für eine Weile dem Tourismus entfliehen möchtest, brich zur etwa 100 km von Mahé entfernten Insel Bird Island auf (30 Flugminuten). Dort geht es ganz ruhig zu und du kannst viele verschiedene Vogelarten und Schildkröten erleben.

Schnorcheln oder tauchen auf den Seychellen

Die Lage der Seychellen und das kristallklare Wasser machen sie zu einem Paradies für Schnorchel- und Tauchfans. Die Unterwasserwelt ist einfach wunderschön! Schon beim Schnorcheln lassen sich Korallen, Mantarochen, Schildkröten, Schmetterlings-, Doktor-, Kugel- und Papageienfische und noch vieles mehr entdecken. Vielleicht siehst du während deines Ausflugs in die Unterwasserwelt sogar einen kleinen Hai oder einen Delfin.

Von Mahé aus kannst du einen Tauch- oder Schnorchelausflug buchen, der dich zu einem schönen und ruhigen Tauchplatz bringt. Wenn du Interesse daran hast, kannst du den Tauchschein in einer der zertifizierten Tauchschulen auf den Inseln machen. Neben Schnorcheln und Tauchen kannst du auf den Seychellen auch andere Wassersportarten wie (Wind-)Surfen betreiben.

Die grüne Seite der Seychellen

Während eines Urlaubs auf den Seychellen solltest du auch die wunderschönen grünen Wälder besuchen. Zum Schutz der Natur wurden auf den Inseln verschiedene Naturschutzgebiete eingerichtet.

Auf Mahé etwa befindet sich der Nationalpark Morne Seychellois mit dem höchsten Berg der Inselgruppe, den du auf zahlreichen Wanderwegen durchkreuzen kannst. Die Insel Praslin gilt als die Heimat der größten Kokosnüsse der Welt. Das Naturreservat Vallée de Mai ist die Heimat der Coco de Mer, die nur auf den Seychellen wächst und bis zu 20 kg schwere Riesennüsse produziert.

Es fällt schwer, die einmalige Schönheit des Archipels in Worte zu fassen, man muss es wirklich selbst gesehen haben. Buche dir ein Hotel – und dann nichts wie los in deinen Urlaub auf den Seychellen! Du wirst es nicht bereuen!

Wetter & Klima

  • JAN
    29 max 5 Std
    17 Tage
    29
  • FEB
    29 max 6 Std
    13 Tage
    31
  • MRZ
    30 max 7 Std
    14 Tage
    30
  • APR
    30 max 8 Std
    15 Tage
    31
  • MAI
    31 max 8 Std
    14 Tage
    31
  • JUN
    30 max 8 Std
    16 Tage
    29
  • JUL
    27 max 7 Std
    15 Tage
    27
  • AUG
    28 max 8 Std
    15 Tage
    27
  • SEP
    28 max 8 Std
    13 Tage
    29
  • OKT
    29 max 7 Std
    13 Tage
    29
  • NOV
    29 max 7 Std
    16 Tage
    29
  • DEZ
    29 max 6 Std
    20 Tage
    30
Quelle: KNMI Climate