• Einfach online buchen
  • Keine Buchungsgebühr
  • 7 Tage die Woche geöffnet

Das Reiseziel für einen erholsamen Sonnenurlaub

Temperaturen um 30 °C

Einzigartiges Schiffswrack am Strand von Navagio

Bootsausflug zur Insel der Schildkröten

Weiter
Weiter
Weiter

Willkommen auf Zakynthos!

Die griechische Insel Zakynthos liegt nur wenige Flugstunden von Deutschland entfernt. Ein Katzensprung nur – und du tauchst in eine völlig andere Welt ein. Auf Zakynthos gelingt es dir, komplett zu entschleunigen! Hier erwarten dich Sonne und fantastische Strände, Gemütlichkeit und Entspannung, Gastfreundschaft und gutes Essen.

Zakynthos gehört zu den Ionischen Inseln, einem Archipel im Ionischen Meer. „Zante“, wie die Einwohner ihr Eiland liebevoll nennen, liegt westlich des griechischen Festlandes und ist mit einer Fläche von 410 km² die drittgrößte Insel dieser Gruppe. Nur Kefalonia und Korfu sind größer – was aber nicht bedeutet, dass es auf Zakynthos weniger zu sehen gäbe. Im Gegenteil, ein Urlaub auf Zakynthos verspricht viel Abwechslung!

Zakynthos Urlaub: Wohin geht die Reise?

Das touristische Zentrum von Zakynthos ist der Badeort Laganas, der nicht zuletzt dank seiner vielen Terrassen, Bars und Restaurants bei jungen Leuten ausgesprochen beliebt ist. Dieselbe Infrastruktur findest du auch im angesagten Agios Sostis, allerdings in kleinerem Maßstab.

Etwas ruhiger geht es in den Ferienorten Kalamaki und Argassi zu. Kalamaki ist ideal für Urlauber, die Natur und Sonne miteinander verbinden wollen, denn die Bucht von Kalamaki steht unter Naturschutz: Hier legt die Caretta Caretta, eine vom Aussterben bedrohte Meeresschildkrötenart, ihre Eier ab. Argassi ist wegen seiner flachen Buchten besonders bei Familien beliebt – und natürlich bei Wassersportlern, vor allem Surfern.

Zakynthos-Stadt, das kulturelle Zentrum der Insel

Wenn du in deinen Ferien Sonne und Kultur kombinieren möchtest, dann hast du mit einem Urlaub auf Zakynthos alles richtig gemacht – vor allem bei einem Aufenthalt in Zakynthos-Stadt und Umgebung, denn in der Nähe der Hauptstadt liegen alle oben erwähnten Ferienorte.

Zakynthos-Stadt ist nicht nur die größte Ortschaft der Insel, sondern zählt auch die meisten kulturellen Sehenswürdigkeiten, beispielsweise die Statue des Dichters Dionysios Solomos, Autor der griechischen Nationalhymne. Du kannst dir auf deinen Spaziergängen durch die Stadt Kirchen und Museen anschauen oder den Hügel von Bochali erklimmen, der unweit der Hauptstadt liegt. Von hier aus hast du einen schönen Blick auf den Hafen und den Rest der Stadt – besonders stimmungsvoll am Abend.

Idyllisches Zakynthos

Die vielleicht bekannteste Sehenswürdigkeit von Zakynthos ist das Schiffswrack von Navagio Beach. Das kleine Frachtschiff, das vor 35 Jahren kenterte und an der sogenannten Schmugglerbucht angespült wurde, liegt auf einem strahlend weißen Sandstrand und ist von glasklarem blauem Wasser eingerahmt – heute einzigartiges Postkartenmotiv und beliebtes Ausflugziel zugleich! Allerdings kann die Bucht von Navagio nur im Rahmen einer Bootstour besucht werden.

Die bis zu 200 m hohen, senkrecht aufragenden Klippen, welche die Schmugglerbucht zur Landseite hin begrenzen, sind jedoch gut mit dem Auto zu erreichen. Oben angekommen, lässt sich das Schiffswrack hervorragend fotografieren. Apropos Auto: Es ist eine sehr gute Idee, für den Zakynthos Urlaub eines zu mieten – so kannst du problemlos andere schöne Buchten der Insel besuchen.

Durch die Erosion sind im Laufe der Jahre zahlreiche Höhlen an der felsigen Küstenlinie von Zakynthos entstanden. Die Blauen Grotten in der Nähe von Agios Nikolas und Kap Skinàri im Norden sind die bekanntesten. Ihren Namen verdanken sie dem blauen Schimmern, das durch die Reflexion des Sonnenlichts auf dem klaren blauen Wasser entsteht. Bekannt sind auch die Meereshöhlen von Xigia am gleichnamigen Strand an der Nordostküste von Zakynthos. Den Schwefelquellen, die sich von den Höhlen ins Meer ergießen, wird eine heilende Wirkung bei Gelenk- und Hautkrankheiten nachgesagt.

Kulturliebhaber finden auf der Insel zahlreiche interessante Kirchen und Klöster. Romantikern sei die Fahrt nach Kampi oder Keri empfohlen: Hier können sie einen Bilderbuch-Sonnenuntergang erleben.

Langeweile ist bei einem Urlaub auf Zakynthos also definitiv Fehlanzeige!