• Einfach online buchen
  • Keine Buchungsgebühr
  • 7 Tage die Woche geöffnet

Eine der grünsten griechischen Inseln

Tropische Temperaturen genießen

Kultur satt in Korfu-Stadt

Ein Paradies für Taucher und Schnorchler

Beliebte Reiseziele auf Korfu

Weiter
Weiter
Weiter

Willkommen auf Korfu!

Kahle, unfruchtbare Ebenen? Nicht auf Korfu mit seiner einmalig schönen und üppig grünen Landschaft. Hinzu kommen kleine Buchten und hübsche authentische Dörfer. Auf dieser Insel zeigt sich Griechenland von seiner besten Seite. Also, ab in die (Sonnen-)Ferien!

Korfu gehört wie Zakynthos zu den Ionischen Inseln. Auf einer Fläche von fast 600 km² leben etwa 113.000 Menschen. Die Insel bietet einen idealen Mix für den Urlaub: Sonne satt, eine reichhaltige Geschichte und eine besonders üppige Natur. Die Landschaft ist u.a. von Olivenbäumen, Zypressen, Orangen- und Nussbäumen geprägt. Zerklüftete Berge wechseln sich mit grünen Tälern ab, und dem fruchtbaren Boden sei dank finden sich hier auch zahlreiche Weinberge. Für Outdoor-Abenteurer empfiehlt sich eine Höhlentour.

Korfu: Insel mit langer Geschichte

Doch nicht nur Natur-, auch Kulturliebhaber kommen in Korfu auf ihre Kosten – vor allem in Korfu-Stadt, das die Griechen auch „Kerkyra“ nennen. Die Insel-Hauptstadt wurde bereits im 8. Jahrhundert v. Chr. gegründet, und Besucher finden hier ein reiches kulturelles Erbe vor. Dazu gehören u.a. die Kathedrale der Panagia Spiliotissa, die Kirche des Heiligen Spiridon und das Kloster Platytera.

Eine gute Portion Kultur ist nicht das Einzige, was Korfu-Stadt zu bieten hat. Abgesehen von den Museen, Festungen, Kirchen und Klöstern ist es vor allem eine sehr angenehme Stadt mit vielen Restaurants, Geschäften und lokalen Märkten. Und am Abend? Dann öffnen Bars, Diskotheken und Kneipen ihre Türen für Nachtschwärmer. Übrigens ist auf dem berühmten Spianáda-Platz Tag und Nacht viel los. Und auch die Promenade am Hafen ist ein guter Tipp für abends.

Ferien für Jung und Alt

Der Schriftsteller, Naturforscher und Zoologe Gerald Durrell bemerkte einst: „Wenn ich einem Kind ein Geschenk machen könnte, würde ich ihm meine Kindheit schenken.“ Durrell wuchs in den 1930er- und 1940er-Jahren auf der griechischen Insel auf, und obwohl sich seither viel verändert hat, stehen Kinder hier immer noch an erster Stelle. Da verwundert es nicht, dass Korfu über zahlreiche familienfreundliche Hotels, Apartmentanlagen und Ferienparks verfügt.

Aber auch Ruhesuchende, Paare und Freundesgruppen finden Jahr für Jahr ihren Weg auf die griechische Insel – nicht zuletzt angezogen von den vielen kleinen Buchten und schönen Stränden. Vor allem die Ostküste ist bei Sonnenanbetern und Wasserratten beliebt, hier liegt der populäre Ferienort Gouvia. Auch der Badeort Acharavi an der Nordküste und das im Süden gelegene Moraitika bieten alles, was man für einen gelungenen Sonnenurlaub braucht.

Und das Beste ist: Diese perfekte Urlaubsdestination mit ihren paradiesischen Stränden und dem kristallklaren Meer liegt nur knapp drei Flugstunden von Deutschland entfernt! Wie sieht es mit dir aus? Sind deine Koffer schon für einen unvergesslichen Urlaub auf Korfu gepackt?