• Einfach online buchen
  • Keine Buchungsgebühr
  • 7 Tage die Woche geöffnet

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unser Internetpräsenz und möchten Ihnen den Aufenthalt auf dieser so angenehm wie möglich gestalten. Dabei ist der Schutz Ihrer Privatsphäre und die Transparenz bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für uns von besonderer Wichtigkeit.

Nachstehend informieren wir Sie daher über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und Ihre diesbezüglichen Rechte.

A. Verantwortliche Stelle / Datenschutzbeauftragter

Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unser Internetpräsenz "www.solvaya.de" (nachfolgend auch "Website") sind wir "Verantwortlicher" im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO.

Sie können uns wie folgt erreichen:

Solvaya GmbH
Stadttor 1
40219 Düsseldorf

Telefon: +49 211 368 74224
Email: [email protected]

Bei datenschutzrechtlichen Anfragen können Sie uns insbesondere eine E-Mail an folgende Adresse senden: [email protected]

Diese Datenschutzerklärung gilt für die vorliegende, von uns betriebene Website sowie weitere nachfolgend beschriebene Verarbeitungstätigkeiten im Zusammenhang mit Werbe- und Kommunikationsmaßnahmen durch uns.

Sollten von unserer Website aus auch Angebote anderer Anbieter ("Drittangebote") erreichbar sein, so gilt unsere Datenschutzerklärung für diese Drittangebote nicht. In einem solchen Fall sind wir auch nicht für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Drittangebote verantwortlich i.S.v. Art. 4 Nr. 7 DSGVO.

B. Art und Umfang der Datenverarbeitung

I. Verarbeitung von Zugriffsdaten

Sie können unsere Website besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person machen zu müssen. Wir speichern dann lediglich folgende Zugriffsdaten in sogenannten Server-Logfiles:

  1. Name und Anschrift
  2. Geburtsdatum
  3. Staatsangehörigkeit
  4. Sex
  5. E-Mail-Addresse
  6. Telefonnummer
  7. Kundennummer
  8. Familienzusammensetzung
  9. Zahlungsdetails
  10. Buchungs-/Reservierungshistorie
  11. Online-Klickverhalten
  12. IP Adresse
  13. Cookie-IDs

Informationen zum letzten von Ihnen angesehenen Urlaub und/oder angegebener Reisepräferenz.

Alle von Ihnen als Inhalt einer Nachricht eingegebenen personenbezogenen Daten, beispielsweise über das Kontaktformular, Chat oder soziale Medien.

Alle medizinischen personenbezogenen Daten, die Sie bei der Buchung einer Reise angeben, einschließlich beispielsweise Allergien, Ernährungsgewohnheiten oder körperliche Beschwerden.

Daten von Drittanbietern

Wir fordern auch Daten von Dritten an, wie zum Beispiel Mitreisenden und Personen, die zu Hause bleiben. Diese Daten verarbeiten wir nur zum Zwecke der Vertragsabwicklung und können zu diesem Zweck auch an Dritte weitergegeben werden. Es liegt in Ihrer eigenen Verantwortung, dass uns diese Daten rechtmäßig zur Verfügung gestellt werden und für die beschriebenen Zwecke verwendet werden können.

Wir fordern auch Daten von Dritten an, wie zum Beispiel Mitreisenden und Personen, die zu Hause bleiben. Diese Daten verarbeiten wir nur zum Zwecke der Vertragsabwicklung und können zu diesem Zweck auch an Dritte weitergegeben werden. Es liegt in Ihrer eigenen Verantwortung, dass uns diese Daten rechtmäßig zur Verfügung gestellt werden und für die beschriebenen Zwecke verwendet werden können.

Diese Daten werden zur Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Website ausgewertet.

Bei der IP-Adresse kann es sich um ein personenbezogenes Datum handeln, weil es unter bestimmten Voraussetzungen möglich ist, durch die weitere Auskunft des jeweiligen Internetanbieters, die Identität des Inhabers des genutzten Internetzugangs in Erfahrung zu bringen.

Von uns wird die IP-Adresse jedoch ausschließlich in anonymisierter Form gespeichert und verarbeitet, so dass diese dann keinen Personenbezug mehr hat.

II. Datenverarbeitung zur Bearbeitung Ihrer Anfragen

Wir verarbeiten diejenigen personenbezogenen Daten, die Sie uns bei einer Kontaktaufnahme mit uns, etwa per E-Mail, über unser Kontaktformular oder über den Facebook-Messenger freiwillig mitteilen.

Diese Daten werden nur für die jeweilige Korrespondenz mit Ihnen und zu dem Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten im Rahmen dieser Kommunikation überlassen haben, wie z.B. zur Bearbeitung Ihrer Anfrage oder um auf Ihren Wunsch hin mit Ihnen Kontakt aufzunehmen. In diesem Fall erfolgt die Verarbeitung der personenbezogenen Daten mit Ihrer Einwilligung und ist gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO zulässig. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Soweit die Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Ihre Anfrage hin erforderlich ist, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Nach vollständiger Erledigung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf ggf. bestehender Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir anderweitig ein Recht zur Speicherung haben.

III. E-Mail-Nachtrichten

1. Newsletter

Sie können sich über unsere Website zu unserem Newsletter anmelden. Dazu reicht grundsätzlich die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse aus.

Die Anmeldung zum Newsletter erfolgt mittels Double-Opt-In-Verfahren. Sie erhalten daher nach Anmeldung zunächst eine E-Mail, in der wir Sie um die Bestätigung der Anmeldung bitten. Auf diese Weise verhindern wir, dass sich jemand Fremdes mit Ihrer E-Mail-Adresse anmelden kann.

Die Anmeldung selbst protokollieren wir mit Tag und Uhrzeit sowie Ihrer IP-Adresse, um den Anmeldeprozess nachweisen zu können.

Unsere Newsletter enthalten außerdem einen sogenannten „web-beacon“.

Dabei handelt es sich um eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von unserem Server, bzw. vom Server unseres Versanddienstleisters https://www.salesforce.com/, Gustav Mahlerlaan 2970, 1081 LA Amsterdam, Niederlande abgerufen wird. Dabei werden Informationen zu Ihrem Browser und Betriebssystem, zu Ihrer IP-Adresse und dem Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Wir nutzen diese Daten zur Verbesserung unseres Newsletters. https://www.salesforce.com/company/privacy/

Wir analysieren außerdem, ob und wann unsere Newsletter geöffnet werden sowie welche Links innerhalb der Newsletter geklickt werden. Die Informationen darüber können den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet und gespeichert werden. Dies geschieht, um die Lesegewohnheiten und Interessen unserer Leser zu ermitteln und die Inhalte unserer Newsletter daran anpassen zu können.

Der Versand der Newsletter erfolgt grundsätzlich auf Basis Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO, bzw. in den Grenzen des § 7 Abs. 3 UWG auf Basis unseres berechtigten Interesses an Bestandskundenwerbung, Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Auch die Protokollierung der Anmeldung des Anmeldeprozesses erfolgt auf Basis unseres berechtigten Interesses im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO daran, nachweisen zu können, dass Sie sich für unseren Newsletter registriert haben.

Die Messung der Öffnungs- und Klickraten sowie die Speicherung der Messergebnisse und deren weitere Verarbeitung erfolgen ausschließlich auf Basis Ihrer Einwilligung, die Sie bei Anmeldung zum Newsletter erklären.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Allerdings ist ein getrennter Widerruf nur der Analyse nicht möglich, so dass dafür eine Abmeldung vom Newsletter insgesamt erforderlich ist.

2. Servicenachrichten

Wir können Ihre E-Mail-Adresse außerdem nutzen, um Ihnen Servicenachrichten mit Informationen über wichtige Änderungen oder Aktualisierungen zu den von Ihnen bei uns erworbenen Dienstleistungen zukommen zu lassen. Dabei kann es sich etwa um Buchungsbestätigungen, die Übersendung von Gutscheinen für Ihre Reise, die Aufforderung zur Überweisung von Buchungs- oder Restbeträgen, Informationen zu Buchungsänderungen und allgemein um wichtige Reiseinformationen handeln.

Die Servicenachrichten erhalten Sie im Rahmen unserer vertraglichen Beziehung und damit auch dann noch, wenn Sie sich nicht zu unserem Newsletter angemeldet oder wieder von diesem abgemeldet haben.

Eine Analyse Ihres Klickverhaltens findet nicht statt.

IV. Cookies

Auf unserer Website setzen wir Cookies ein. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die Informationen von besuchten Websites oder Domains enthalten und die vom Browser auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Cookies dienen in erster Linie dazu, die technische Informationen über einen Benutzer während oder nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern, etwa die gewählten Spracheinstellungen, Warenkorbinformationen oder Informationen über einen Log-In-Status.

Sie können Ihren Browser in der Regel so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden, das Setzen von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausgeschlossen wird oder Sie nur im Einzelfall das Setzen von Cookies zulassen. Außerdem können Sie gespeicherte Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers löschen. Ohne Cookies kann die Funktionalität unserer Website allerdings eingeschränkt sein.

Auf unserer Website nutzen wir zunächst Cookies, die technisch für den Betrieb und die Nutzung der Website zwingend erforderlich sind.

Ausschließlich auf Basis Ihrer Einwilligung nutzen wir außerdem Statistik-, Marketing- und Personalisierungscookies, mit denen wir insbesondere auch Ihre Interessen an bestimmten Website-Inhalten ermitteln und einem Nutzerprofil zuordnen können. Eine solche Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Wir fragen Ihre Einwilligung bei Ihrem erstmaligen Besuch unserer Website im Rahmen eines sogenannten Consent-Tools ab. Darüber haben Sie die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen zu bestimmen. Eine von Ihnen in diesem Zusammenhang erteilte Einwilligung wird von uns gespeichert, um deren Abfrage nicht bei jedem Besuch erneut wiederholen zu müssen und um die Einwilligung im Zweifelsfalle nachweisen zu können. Die Speicherung erfolgt dabei durch ein sogenanntes Opt-In-Cookie, mit dessen Hilfe wir Ihre Einwilligung einem bestimmten Endgerät zuordnen können.

Ihre im Rahmen des Consent-Tools getroffenen Cookie-Einstellungen können Sie ändern. In Ihrem Browser können Sie einstellen, dass das Speichern von Cookies nur akzeptiert wird, wenn Sie damit einverstanden sind. Um Cookies zu deaktivieren, lesen Sie bitte das Handbuch Ihres Webbrowsers.

2. Ausführliche Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies, zu den jeweiligen Anbietern sowie zur Speicherdauer finden Sie [HIER]

V. Google Analytics

Sofern Sie hierzu ihre Einwilligung erklären, verwenden wir auf dieser Website auch Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; Mutterunternehmen: Google LLC ("Google"), 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Wir setzen Google Analytics ein, um die Nutzung unseres Internetangebots analysieren und kontinuierlich im Sinne der Nutzererfahrung verbessern zu können. Dazu benötigen wir Informationen und Statistiken über die Interaktionen der Besucher auf unserer Website, aus denen wir Erkenntnisse ableiten, wie wir unser Angebot für Besucher interessanter gestalten und verbessern können.

Google Analytics verwendet Cookies, die höchstens 2 Jahre auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. 3. Wir nutzen jedoch die Funktion „_anonmyizeIP()“ für diese Website, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Dadurch wird Ihre IP-Adresse innerhalb der Mitgliedstaaten der EU oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung an Google gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Google nutzt diese Informationen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um aggregierte Berichte über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen, wie z.B. die Auswertung der Wege, über die Besucher auf unsere Website gelangen. Die dazu verwendeten Daten werden nur solange gespeichert, wie dies für die vorgenannten Zwecke erforderlich ist, höchstens jedoch 50 Monate.

Im Zusammenhang mit der Auswertung unseres Internetangebots verarbeitet Google für uns auch demographische Angaben zu den Besuchern der Website (ungefähre Altersgruppe und Geschlecht). Wir erhalten auch insoweit nur aggregierte Berichte, mit denen kein Bezug zu einer bestimmten Person hergestellt werden kann. Diese Berichte nutzen wir ausschließlich zur vorstehend beschriebenen Analyse und Verbesserung der Nutzererfahrung beim Besuch der Website. Wir weisen darauf hin, dass Google auch Informationen zu potentiellen Interessen der Besucher verarbeiten kann.

Google verarbeitet die vorgenannten, über Google Analytics erhobenen Daten auch entsprechend der eigenen Datenschutzerklärung, die Sie unter folgendem Link finden: https://policies.google.com/privacy. Dort finden Sie auch zusätzliche Informationen zum Schutz personenbezogener Daten durch Google und zu Ihren Rechten.

Weitere Details zur Datenverarbeitung im Rahmen von Google Analytics sind auch verfügbar unter https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/ sowie, insbesondere zur Umsetzung der von Ihnen ausgeübten Betroffenenrechte, unter https://privacy.google.com/businesses/processorterms/.

Sie können das Setzen von Cookies insgesamt durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern (siehe oben). Sie können auch die Erfassung und Übermittlung der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google mittels eines Browser-Add-on verhindern, indem Sie das Browser-Add-on unter dem folgenden Link herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Bitte beachten Sie, dass Sie das Browser-Add-on neu installieren müssen, um Google Analytics wieder zu deaktivieren, wenn Ihr Browser oder Ihr Gerät später gelöscht, formatiert oder neu installiert wird.

Wir aktivieren Google Analytics nur, wenn Sie in die Verarbeitung Ihrer Daten durch den Google Analytics-Dienst einwilligen. Rechtsgrundlage für die mit der Nutzung von Google Analytics verbundenen Datenverarbeitungen ist daher Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Hinweis: Wenn Sie in den Einsatz von Google Analytics einwilligen, willigen Sie zugleich ein, dass Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA verarbeitet werden. Nach Einschätzung des Europäischen Gerichtshofs herrscht in den USA im Vergleich mit der Europäischen Union ein nur unzureichendes Datenschutzniveau. Insbesondere besteht das Risiko, dass US-Behörden Zugriff auf Ihre Daten nehmen. Wenn Sie in den Einsatz von Google Analytics nicht einwilligen, findet eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in die USA nicht statt.

VI. Google Maps

Auf unserer Website verwenden wir Google Maps, einen Kartendienst von Google, zur Darstellung einer interaktiven Karte und zur Erstellung von Anfahrtsplänen.

Wenn Sie auf einer unserer Seiten, die Google Maps enthalten diesen Dienst nutzen, können Informationen über Ihre Benutzung auf unsere Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) und ggf. Ihre Standortdaten an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden.

Wir setzen Google Maps ausschließlich auf Basis Ihrer Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO ein. Diese können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Hinweis: Wenn Sie in den Einsatz von Google Maps einwilligen, willigen Sie zugleich ein, dass Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA verarbeitet werden. Nach Einschätzung des Europäischen Gerichtshofs herrscht in den USA im Vergleich mit der Europäischen Union ein nur unzureichendes Datenschutzniveau. Insbesondere besteht das Risiko, dass US-Behörden Zugriff auf Ihre Daten nehmen. Wenn Sie in den Einsatz von Google Maps nicht einwilligen, findet eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in die USA nicht statt.

VII. Google Tag Manager

Auf unserer Website verwenden wir den Google Tag Manager. Dabei handelt es sich um eine Lösung von Google, mit der wir sogenannte Website-Tags über eine Oberfläche verwalten bzw. andere Dienste in unsere Website einbinden können.

Der Google Tag Manager speichert keine Cookies, dies geschieht ausschließlich und abhängig von den weiteren Diensten, auf die im Rahmen dieser Datenschutzerklärung (insbesondere unter Ziffer B. IV., V., VI.) gesondert hingewiesen wird. Über den Google Tag Manager wird lediglich Ihre IP-Adresse an Google übermittelt.

Die Nutzung des Google Tag Managers erfolgt ausschließlich auf Basis Ihrer Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Diese können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

VIII. Registrierung und Log-In-Bereich

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, auf unserer Website ein Nutzerkonto anzulegen. Dabei verarbeiten wir die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse sowie ggf. weitere von Ihnen in diesem Zusammenhang bereitgestellte personenbezogene Daten.

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, da die Registrierung und der Login-Bereich zur Erfüllung des dann mit Ihnen geschlossenen Nutzervertrages erforderlich sind.

Ihre diesbezüglichen Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist der Fall, wenn Sie oder wir Ihr Nutzerkonto löschen. Ihre Daten werden dann nur noch für die Dauer etwaiger gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gespeichert.

IX. Reisebuchungen

Wenn Sie über unsere Website eine Reise buchen, verarbeiten wir dabei insbesondere folgende Daten:

Die Verarbeitung der Daten dient dem Zweck, den mit Ihnen geschlossenen Vertrag durchführen zu können, die Rechtsgrundlage ist daher Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Soweit personenbezogene Daten von Personen verarbeitet werden, die nicht Vertragspartei sind, erfolgt die auf Basis unseres berechtigten Interesses im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, auch die Daten der Reisebegleiter oder der Notfallkontakte zu verarbeiten und damit unsere Leistungen vollumfänglich erbringen bzw. Notfallkontakte erreichen zu können

Wir speichern die für die Vertragsabwicklung erhobenen Daten für die Dauer des Vertrags sowie bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (etwa solche handels- oder steuerrechtlicher Art).

Sie sind nicht dazu verpflichtet, uns personenbezogene Daten bereitzustellen. Soweit Sie die personenbezogenen Daten, die für den Abschluss oder die Durchführung des Vertrages notwendig sind, nicht bereitstellen, können wir den Vertrag mit Ihnen unter Umständen nicht erfüllen.

Für die Bezahlung der von Ihnen gebuchten Reise bieten wir Ihnen effiziente und sichere Zahlungsmöglichkeiten an und setzen hierzu neben Banken und Kreditinstituten auch die nachfolgend beschriebenen Dienstleister ein:

Mastercard, Dienstanbieter: Mastercard Europe SA, Chaussée de Tervuren 198A, B-1410 Waterloo, Belgien; Website: https://www.mastercard.de/de-de.html; Datenschutzerklärung: https://www.mastercard.de/de-de/datenschutz.html.

Visa, Dienstanbieter: Visa Europe Services Inc., Zweigniederlassung London, 1 Sheldon Square, London W2 6TT, Vereinigtes Königreich; Website: https://www.visa.de; Datenschutzerklärung: https://www.visa.de/nutzungsbedingungen/visa-privacy-center.html.

PayPal, Dienstanbieter: PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg; Website: https://www.paypal.com/de; Datenschutzerklärung: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full.

Diese verarbeiten regelmäßig Angaben zu Ihrem Namen und Ihrer Adresse sowie Bankdaten, Passwörter oder TANs.

Im Übrigen gelten die Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärungen der jeweiligen Dienstleister.

X. Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte

Neben den vorgenannten Zahlungsdienstleistern geben wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Vertragsbeziehung ggf. außerdem an folgende Kategorien von Empfängern weiter:

Ansonsten erfolgt eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte ausschließlich auf Basis Ihrer Einwilligung oder soweit dies zur Vertragsabwicklung erforderlich ist oder wir sonst zur Weitergabe gesetzlich verpflichtet sind.

XI. Umfragen, Gewinnspiele und vergleichbare Aktionen

Wenn wir auf unserer Website Umfragen, Gewinnspiele oder vergleichbare Aktionen anbieten und Sie daran teilnehmen, verarbeiten wir die in diesem Zusammenhang von Ihnen bereitgestellten Daten. Dies erfolgt ausschließlich auf Basis Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Diese können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Daten werden ansonsten gelöscht, wenn diese für die jeweilige Umfrage oder das Gewinnspiel oder die vergleichbare Aktion nicht mehr benötigt werden und etwaige gesetzliche Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind.

C. Ihre Rechte

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben Sie folgende Rechte:

I. Widerruf von erteilten Einwilligungen

Sie können jede uns erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

II. Auskunft

Ihnen steht ein Auskunftsrecht hinsichtlich der über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu. Darüber hinaus haben Sie hiernach Anspruch auf Auskunft, über die in Art. 15 DSGVO aufgezählten Informationen.

III. Berichtigung und Löschung

Zudem haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger und Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten nach Maßgabe von Art. 16 DSGVO sowie Löschung Ihrer personenbezogenen Daten wenn die Voraussetzungen von Art. 17 DSGVO gegeben sind.

IV. Einschränkung der Verarbeitung

Unter den Voraussetzungen nach Art. 18 DSGVO können Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken.

V. Herausgabe der Daten und Datenübertragung

Darüber hinaus haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben zudem das Recht, soweit dies technisch machbar ist, dass wir diese Daten auf Ihre Anweisung hin einem anderen Verantwortlichen übermitteln. Das Recht zur Datenübertragung besteht nur für die personenbezogenen Daten bei denen die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Das Recht zur Datenübertragung an einen anderen Verantwortlichen ist ausgeschlossen, wenn hierdurch Rechte und Freiheiten anderer Personen (z.B. personenbezogene Daten Dritter, unsere Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse oder Urheberrechte) beeinträchtigt würden.

VI. Widerspruchsrecht

Sie haben gem. Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen, soweit diese aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e) oder lit. f) DSGVO erfolgt. Im Falle eines solchen Widerspruchs werden wir diese Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können nachweisen, dass zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung bestehen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Im Falle Ihres Widerspruchs, werden wir Ihre Daten nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verarbeiten.

Die Geltendmachung der vorgenannten Rechte ist für Sie grundsätzlich kostenlos.

Bei offenkundig unbegründeten oder – insbesondere im Fall von häufiger Wiederholung – exzessiven Anträgen können wir jedoch nach Maßgabe von Art. 12 Abs. 5 DSGVO entweder

a. ein angemessenes Entgelt verlangen, bei dem die Verwaltungskosten für die Unterrichtung oder die Mitteilung oder die Durchführung der beantragten Maßnahme berücksichtigt werden, oder

b. uns weigern, aufgrund des Antrags tätig zu werden.

Dies gilt nicht für Ihr Recht auf Widerruf.

Bitte wenden Sie sich zur Ausübung Ihrer Rechte an eine der oben genannten Adressen.

D. Pflicht zur Bereitstellung von Daten

Eine gesetzliche oder vertragliche Pflicht, uns personenbezogene Daten bereitzustellen besteht nicht. Bei denjenigen Daten, die gemäß B. oben als für die Erbringung der jeweiligen Leistung als zwingend erforderlich bezeichnet werden, ist die Bereitstellung allerdings notwendig, wenn Sie diese Leistungen in Anspruch nehmen möchten.

E. Beschwerderecht

Sollten Sie der Ansicht sein, dass wir unseren datenschutzrechtlichen Pflichten nicht ordnungsgemäß nachkommen, so können Sie sich jederzeit an die Datenschutzaufsichtsbehörden wenden. Den für uns zuständigen Landesdatenschutzbeauftragten erreichen Sie wie folgt:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 200444
40102 Düsseldorf

Telefon: +49 (0) 211/38424-0
Telefax: +49 (0) 211/38424-999
E-Mail: [email protected]

F. Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

Von Zeit zu Zeit kann eine Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung notwendig werden, beispielsweise durch neue gesetzliche oder behördliche Vorgaben sowie neue Angebote auf unserer Website. Wir werden Sie dann an dieser Stelle informieren. Generell empfehlen wir, dass Sie diese Datenschutzerklärung regelmäßig aufrufen, um zu prüfen, ob es hier Änderungen gab. Ob Änderungen erfolgt sind, erkennen Sie unter anderem daran, dass der ganz unten in diesem Dokument angegebene Stand aktualisiert wurde.

Stand: Juli 2021